Vorwort von Mama

Vorwort zu Joëlle’s Blog

Meine Tochter Joëlle (9) ist eine sehr phantasievolle und kommunikative Person. Seitdem sie 4 Jahre alte ist, möchte sie ihre eigene Partei gründen. Das sie dann auch Bundeskanzlerin wird, versteht sich von selbst. Die Berufswünsche gehen nicht aus. Der, der Bundeskanzlerin und Sängerin bleibt jedoch bis jetzt konstant. Die beiden Berufswünsche schließen sich nicht aus. Eine Sängerin kann doch auch gleichzeitig Bundeskanzlerin sein, oder umgekehrt. Der Wunsch der Staatsanwältin, um dann Richterin zu werden, ist neu hinzugekommen.

Im Jahr der Bundestagswahl inspirieren natürlich Politsendungen. Ihr Parteiprogramm wird stetig ausführlicher. Das Problem der Finanzierung stellt sich zwar, aber „Mama, das Geld bekomm ich schon irgendwo her“. Damit steht sie den bisherigen Regierungen in nichts nach. Wahlkampfreden werden geschwungen. Wenn sie wählen dürfte, hätte sie jedoch ein Entscheidungsproblem wie. Genauso wie ich und viele andere. Angela Merkel ist schon seit dem sie auf der Welt ist Bundeskanzlerin. Die gehört einfach dazu. Martin Schulz sieht ihrer Meinung sehr sympathisch aus. Christian Lindner findet sie äußerst attraktiv. Die Grünen stehen für Umwelt und Cem Özdemir hat einen 7jährigen Sohn. Die Partei, auf deren Plakaten das Wort „Kinder“ zu lesen ist, muß man doch wählen (Die Linke). Bezüglich der AFD hat sie jedoch eine klare Meinung. Flüchtlinge zurückschicken geht ja mal gar nicht.

Zu Hause wird nun neuerdings auch öfters die  Staatsanwältin aktiv. So werde ich z.B. des Hausfriedensbruchs oder der Störung der Privatsphäre angeklagt. Ihr Wissen aus dem Buch „Jura für Kids“ wendet sie gnadenlos und unverzüglich an. Dies bezieht sie aber auch auf ihr eigenes Handeln.

Da die kleine Leseratte so gerne schreibt und sich mitteilt, kam mir eine Idee. Ich richte ihr einen eigenen Blog ein. Früh übt sich, wer ein Meister werden will und seine zukünftigen Wähler schon frühzeitig rekrutieren möchte.

Nach kurzer Einführung mit WordPress war sie in der Lage, Seiten und Beiträge eigenhändig zu erstellen. Sie war so begeistert und legte gleich los. Ich bin gespannt, wie sich ihr Blog entwickeln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere