Formel 1 Nürburgring

Formel 1

2006 erhielt ich von der Firma Bacardi eine Einladung zum freien Training der Formel 1 auf dem Nürburgring. Bei der Einladung handelte es sich nicht weniger als um eine V.I.P. Karte für die Ferrari Lounge inkl. Zugang in die Boxengasse und eine Führung durch die Ferrari-Box.

Ich muß gestehen, dass ich zunächst ein ganz kleines wenig traurig war. Freies Training – sehr spannend. Wenn es wenigstens eine Einladung zum Qualifying gewesen wäre. Die Traurigkeit schwand aber sehr schnell. Die V.I.P. Lounge gehörte uns fast alleine. Die Führung durch die Boxengasse erfolgte in einer kleinen Runde. Alle Ferrari-Mitarbeiter waren super nett, gesprächig und auskunftsfreudig. Solch ein „intimer“ Kontakt wäre beim Qualifying nicht möglich gewesen.

 

Ferrari Lounge Formel 1

Meine Wenigkeit (das 1. und letzte Mal blond) in der Ferrari-Lounge mit Blick auf die Boxengasse

 

Und dann stand ich quasi direkt vor Michael Schumacher in wiederum kleiner Runde. Ich habe mich aber nicht getraut, wie die anderen, um ein Autogramm zu fragen. Auch mit meinen Photos verhielt ich mich eher diskret. So habe ich nur 2 Photos von vorne von ihm gemacht. Dabei war er so freundlich….

…to be continued soon

 

Formel 1 – Freies Training am  05.05.2006 – Nürburgring

 

« 1 von 6 »