Deine Stimme für ein bedingungsloses Grundeinkommen!

Für die Einführung einer menschenwürdigen sozialen Grundsicherung für alle Bürger dieses Landes – bedingungsloses Grundeinkommen innerhalb der nächsten 4 Jahre

Petition von Hauke Sann, Gründer der Initiative freeduce

„Unser ehemals „Soziales Marktwirtschafts-Wunderland“ entwickelt sich immer mehr zu einer knallharten und ungerechten Ego-Gesellschaft, in der viele Menschen ohne eigene Schuld in die Armut rutschen.

Gleichzeitig setzen Unternehmen und Konzerne fast ungezügelt ihr Verständnis vom Recht des Stärkeren durch und weigern sich, angemessene Steuern dort zu zahlen, wo sie ihre Milliarden verdienen. Die Politik sperrt sich, hier für gerechte Spielregeln zu sorgen.

In dieser Zeit, in der die Digitalisierung jeden 2. Arbeitsplatz in Deutschland bedroht und bereits jetzt 13 Millionen Menschen arm sind (jedes 5. Kind!), brauchen wir eine völlig neue Art von menschenwürdiger Grundsicherung – entkoppelt von einem Zwang zur Arbeit. Damit wir uns als Land und als Gesellschaft friedlich weiterentwickeln können. Denn Arbeitsplätze für alle wird es in der Industrie 4.0 nie mehr geben.

Heute begegnet uns die Armut Tag für Tag vor unserer Haustür. Wegschauen ist nicht mehr möglich. Und welche Perspektive haben unsere Kinder?

Ich bin als getrennt lebender Vater mit 51 Jahren in ernsthafter Sorge – zur Hälfte festangestellt, zur anderen Hälfte Freiberufler – ob ich in ein paar Jahren noch Arbeit habe und so aus eigener Kraft für unseren Unterhalt sorgen kann. Spätestens als Rentner werde auch ich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf eine Grundsicherung angewiesen sein. Und damit einer von jetzt schon 13 Millionen Armen in Deutschland.

Mach dich gemeinsam mit uns stark gegen die weitere soziale Spaltung der Gesellschaft!
Hilf uns mit deiner Stimme, eine ernsthafte Debatte zum bedingungslosen Grundeinkommen anzustoßen, die inhaltlich über die bisherige oberflächliche und diffamierende Diskussion („Werden dann alle faul sein?“ „Wer soll das bezahlen?“) weit hinausgeht.

Hintergrund: Informationen zu dieser Petition
>> Definition: Was ist das bedingungslose Grundeinkommen?“

 

bedingungsloses Grundeinkommen

+++ Hintergrund Digitalisierung: Der enorme soziale und politische Sprengstoff der Industrie 4.0 wurde erstmals 2013 in einer Studie deutlich.

Carl Benedikt Frey und Michael A. Osborne ermittelten bei der Untersuchung von 702 Berufsbildern für 47% der Beschäftigten in den USA eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass deren Arbeitsplatz durch die Digitalisierung und Roboterisierung verlorengeht.

Diese Zahlen lassen sich auf Deutschland übertragen. In vielen Branchen sind Unternehmen derzeit dabei oder planen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freizustellen: im öffentlichen Dienst, bei Banken und Versicherungen, im Einzelhandel, im Handwerk, in der industriellen Produktion, in Versand, Logistik und Handel, im Taxi-, Liefer- und Transportgewerbe und bei Dienstleistern.

Besonders betroffen sind LKW- und Taxifahrer. Autonome Taxis fahren bereits heute in Singapur.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.